Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/imafern

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Stadt

Es ist gerade noch so leise draußen. Die ersten Schulkinder sind schon los und auch die ersten Lastwagen. Diese Stadt ist morgens immer so verschlafen. Wie wirres Haar, Kissenabdruck im Gesicht, ein wenig Schlafdreck im Auge. Wie ein gewecktes Kind kommt sie mir manchmal vor meine alte Stadt. Das wird die neue Stadt nicht sein. Ich stelle sie mir mehr vor wie eine Art Übernächtigungsmaschine. Immer wird irgendetwas am mir rütteln, damit ich nicht einschlafe. Ich werde nicht zur Ruhe kommen, nicht vernünftig einatmen, wie auch, es wird schrecklich stinken. Ein Moloch, ein mich verschlingendes Monster, ein Sumpf. Mein kleines altes Städtchen kommt mir vor wie eine Wiese voller Blümchen. Was sie nicht ist, sie schläft nur noch. Dann geht es auch hier wieder los. Nur nicht auf so großer Fläche. Und ein wenig unschuldiger vielleicht. Heute werde ich losfahren in die neue Stadt. Ich habe meinen Superheldenanzug eingepackt und werde mich austesten vor Ort. Vielleicht schonmal ein paar Verbrecher fangen und der Polizei übergeben. Die Handtaschen alter Damen aus Räuberfingern winden, Kinder vor heranbrausenden Autos retten. Den einen oder anderen Vogel füttern. Und dann bald ganz hinziehen. Und mich niemals fürchten.
15.9.10 14:43
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung